Wappen Mauritius



madosch's
Traumziel
 
Mauritius
Flora & Fauna
Bird
 
 
       
Seiten 1 2 3 4    
 
Vögel
 
Madagaskar Kardinal
 
Die einzigen seit jeher auf der Insel heimischen Vögel, die heute noch existieren, sind die rosa Taube, der Kestrel (Mauritius-Falke) und der Mauritius-Sittich. Leider existieren jeweils nur noch wenige Paare und trotz Schutzmassnahmen sind sie vom Aussterben bedroht. Weitaus zahlreicher sind die im Laufe der letzten 400 Jahre eingeführten Vogelarten. So zählen inzwischen Spatzen, leuchtend gelbe Webervögel, die Persische Nachtigall mit ihrem roten Backenbart und dem hoch aufgerichteten Schopf, der prächtig rote Madagaskar Kardinal, Fliegenschnäpper und verschiedene Taubenarten zu den Einheimischen. Leider nur selten zu sehen bekommt man den Rotschwanz-Tropicvogel.
 
Webervogel
 
Persische Nachtigall
 
 
Säugetiere
 
Auf der Insel lebt nur noch ein einziges einheimisches Säugetier, nämlich der Mauritius-Flughund!
 
Portugiesische Seefahrer brachten den Jacot-dansé, eine asiatische Affenart auf die Insel und seit 1639 sind die aus Java stammenden Sambur-Hirsche auf Mauritius heimisch.
 
"Jacot-dansé"-Affe
 
Seiten 1 2 3 4    
 
 

Copyright © 2002 - 2011 'madosch'