Wappen Mauritius



madosch's
Traumziel
 
Mauritius

Land & Leute

Bird
     
Seiten 1 2 3 4 5    
 
Staat & Recht
 
Mauritius ist eine ehemals britische Kronkolonie. Die Insel erreichte 1968 zwar die Unabhängigkeit, blieb jedoch Teil des britischen Commonwealth, mit der Queen als Staatsoberhaupt. 1992 wurde die Verfassung geändert und Mauritius erklärte sich zur Republik. Staatsoberhaupt seit 1992 ist Präsident H. E. Cassam Uteem. Leiter der Exekutive ist Premierminister Anerood Jugnauth (seit 2002). Die Legislative liegt bei der gesetzgebenden Versammlung (Parlamentarische Demokratie mit 70 Abgeordneten). Regierung und Parlament sind jeweils für die Dauer von 5 Jahren gewählt. Die nächsten Wahlen finden im September 2005 statt. Mauritius besitzt keine eigenen Streitkräfte. Es besteht jedoch ein Verteidigungsabkommen mit Grossbritannien.
 
 
Flagge
 
Mauritiusflagge rot symbolisiert den Kampf um Freiheit
blau symbolisiert den Indischen Ozean
gelb symbolisiert das goldene Sonnenlicht
grün symbolisiert die üppige Vegetation
 
 
Zahlen & Fakten
 
Fläche: 1'865 km²
Länge: 67 km
Breite: 46 km
Küstenlinie: 200 km, davon ca. 170 km feiner, weisser Sandstrand
Einwohner: 1'189'825 (Stand Juli 2001)
Bevölkerungsdichte: 638 Menschen pro km²
Durchschnittliche
Lebenserwartung:

71 Jahre (Männer 67 Jahre, Frauen 75 Jahre)
Hauptstadt: Port Louis
Höchster Berg: Piton de la Petite Rivière Noire (828 m)
Längster Fluss: Grande Rivière Sud-Est (34 km lang, mündet nahe der Île aux Cerfs ins Meer)
Grösster Wasserfall: Tamarind Falls (Tiefe 295 m)
Bizarrstes Phänomen: Siebenfarbige Erde bei Chamarel (bunte Vulkanerde)
Amtssprache: Englisch
Übrige Sprachen: Kreolisch, Französisch, Chinesisch und verschiedene indische Sprachen wie z. B. Hindi, Hakka und Bhojpuri
Staatsform: Republik (seit 1992)
Nationalfeiertag: Unabhängigkeitstag 12.3. (1968)
Währung: Mauritius-Rupie (Rs. oder MUR)
1 Rs. = 100 Cents (c)
Zeitzone: MEZ + 3 Std.
 
Seiten 1 2 3 4 5    
 
 

Copyright © 2002 - 2011 'madosch'